Unsere Zucht


Arlequin de la Coeur ist eine kleine, gepflegte Zwergpudelzucht, der Farbe Harlekin (Schwarz-weiss). Wir sind die erste offiziell anerkannte Harlekin-Zuchtstätte in der Schweiz. Alle Welpen sind rassenrein und besitzen international anerkannte Papiere. Wir züchten nach den geltenden Bestimmungen des SKG, der dem FCI(Federation Cynologique Internationale) angeschlossen ist und natürlich sind wir aktive Mitglieder des SPC (schweizerischer Pudel-Club). Unser Augenmerk liegt auf der sorgfältigen Auswahl von gesunden und wesensstarken Elterntieren, die Pflege und Kontrolle der Trächtigen Hündin und eine anregende und stärkende Welpen Zeit, sprich einer soliden und guten Sozialisierung. „Last but not least“ einer gut begleiteten Platzierung der Welpen.

Zuchtstätte Arlequin de la Coeur nutz die modernsten genetischen Erkenntnisse!

Heutzutage besteht die Möglichkeit anhand der DNA sowohl verschiedenste Farbinformationen als auch einige Erbkrankheiten zu erkennen. Wir lassen daher sämtliche Zuchttiere auf sämtliche bereits möglichen Werte testen!

Farbgenetik

Bei den Mehrfarbenpudeln spielt die Farbgenetik eine grosse Rolle, das Haus Arlequin de la Coeur ist sich dieser Verantwortung bewusst! (Neu, ab Juli 2019 ist ein Farbtest bei ALLEN Pudelfarben obligatorisch.)

Pudeltypischen Ebrankheiten;

– Degenerative Myelopathie (DM) ,
– Neonatale Enzephalopathie (NEWS),
– Progressive Retinaatrophie (prcd-PRA),
– Progressive Retinaatrophie (rcd4-PRA),
– von Willebrand Erkrankung Typ I (vWD 1)

Alles zum Wohle einer bestmöglichen Basis für den Harlekin Pudel… Gerne können sämtliche Unterlagen zu den Hunden eingesehen werden.

Haben sie noch Fragen zu unserer Zuchtstätte? Gern lassen wir sie an unserer Philosophie teilhaben ….

 

Weiterbildungen:

Wer rastet der rostet…

  • 2006 Certodog HIK1 (Hundeinstruktor)
  • 2016 Zuchtziele beim Farbschlag „Harlekin“ – Diverse
  • 2017 Farbgenetik und Erbkrankheiten beim Pudel – Diverse
  • 2018 Züchtertagung Zuch & Aufzucht  – Referentin: Irène Julius
  • 2019 Züchtertagung Farbgenetik  –  Referentin: Dr. med. vet. Anna Laukner

Comments are closed.